© 2015 by Mittelschule München, Walliser Straße 5, 81475 München
Home Unsere Schule Aktuelles Personal Schulsozialarbeit Schulpsychologie Schulleben Kontakt Impressum

Die Welt fairändern-

Projekttage in der 7. Jahrgangsstufe

 
Unter dem Motto „Anziehend – mit Kleidung die Welt fairändern“, beschäftigten sich die 7. Klassen  an zwei Projekttagen mit dem Thema Konsum am Beispiel der Kleidung. Dieses Projekt  ermöglichte den Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen der Bekleidungs- und  Modeindustrie. Die Klassen erarbeiteten sich selbstständig den Produktionsweg einer Jeans,  erweiterten an abwechslungsreichen Stationen ihr Wissen und entwickelten nachhaltige  Handlungsoptionen.   Am zweiten Tag teilten sich die Klassen in 3 Workshops auf und erprobten die theoretischen  Handlungsalternativen praktisch.   Im Näh-Workshop arbeiteten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit einer Schneiderin an  eigenen Designs und Schnittmustern. Aus alt wird neu – durch Veränderungen und  Verschönerungen wird getragene Kleidung wieder liebenswert.  Im Siebdruck-Workshop stand die Verschönerung und Umgestaltung von Kleidungsstücken im  Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler durften selbstständig Schablonen erstellen und mit  unterschiedlichen Drucktechniken auf ausgewählte Kleidungsstücke auftragen.   Bei der konsumkritischen Stadtrallye setzten sich die Schülerinnen und Schüler in der Münchner  Innenstadt kritisch  mit dem Verkauf, Marketing und der Preisgestaltung der Kleidungsbranche  auseinander.   Das Projekt hat den Klassen viel Spaß gemacht und die entworfenen Produkte zeigen die tolle  Arbeit der Schülerinnen und Schüler.  Sehen Sie sich hier die wunderbaren Ergebnisse an...